MONTAG


Getreu dem Spruch: „Wer SOV besitzen möchte, muss auch etwas dafür tun“ machten sich unsere Eroberer am Montag bereit, weitere Strukturen in den Reinforce Modus zu versetzen. Unter unserem Fleetcommander Atlan Dallocort sammelten sich somit einige Füchse, um unsere Allianz bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Während sich die fleißigen Entoser freudig ans Werk machten und ein Timer nach dem nächsten erfolgreich abgeschlossen wurde, wartete die bereits geformte VOLT Fleet immer noch auf ihren russischen Support. Als dieser dann endlich in Machariels und FAX bereit stand, hatte jedoch lediglich die TCU in MB- noch 5 Minuten auf dem Tacho. So passierte es, dass unsere LUMPYs bereits zur POS warpten und mit dem Titan nach Hause bridgten, als VOLT in ihren Cynabels und ihrem Support-Team ins System sprangen. Sicherlich hätte unsere Mannschaft den Fight nur zu gerne wahrgenommen, doch aufgrund der Uhrzeit und des erfüllten Objectives, beschloss unser FC, die Feinde dieses mal zu blueballen und seine Truppe zurück nach Litom zu führen. Berichten zu Folge, war VOLTs russischer Support recht sauer auf ihren Verbündeten, da VOLT viel zu lange untätig geblieben sei und nicht einmal den Versuch unternommen hätte uns zu tackeln. Nun ja, so muss man EVE aber leider auch manchmal spielen.

weiterlesen

VORWORT

Tage, Wochen sind vergangen .. aber nun ist unser Format wieder auf Kurs, um deine endlose Neugier zu stillen! Aufgrund der letzten Geschehnisse musste unser Blog-Team nämlich leider etwas länger anstehen, um zum FC-Büro vorzudringen. Nachdem sich der Trouble aber nun etwas gelegt hat, haben wir es uns dort wieder bequem gemacht und sammeln fleißig Informationen, um den Wochenrückblick wieder regelmäßig veröffentlichen zu könnnen.

 

MONTAG


Nach einer kleinen Auszeit starten wir frisch mit einer Flotte unter unserem FC Wezzel Sky in den nächsten Wochenrückblick. Dieser organisierte einen Roam mit Small Scale Schiffen am frühen Nachmittag, um VOLT erneut unsere stete Präsenz aufzuzeigen. Ohne Booster und nur mit einer einzigen Osprey machten sich unsere mutigen Füchse schlussendlich auf den Weg. Während unsere sechs Mann große Flotte auf der Suche nach ein paar leckeren Targets war, bekamen sie den Intel von Jaro Exile, dass dieser mit seiner Roaming Flotte eine Skiff in M-6 getackelt hätte. An und für sich stellte das auch keine Problematik dar, bis das vermeintliche Opfer Support von einer Cerberus erhalten hatte. Daraufhin burnten drei von Wezzels Mannschaft zur Position der anderen Flotte, um die restlichen LUMPYs zu unterstützen. Somit hatten die Gegner keine Chance unseren gierigen Tatzen zu entkommen und sowohl die Skiff, als auch die Cerberus wurden erfolgreich in Stücke gerissen. Anschließend sammelten sich unsere Jungs in K0 um das IHub und die TCU von Cold Steel zu reinforcen. Obwohl dieser Plan aufging verlor unsere Truppe eine Flycatcher, eine Svipul und eine Keres beim Positionieren der Scouts und Tackler im derzeitigen System. Im Gegenzug gelang es unserer Truppe aber eine feindliche Sabre und eine gegnerische Svipul auszuschalten. Großartige Gegenwehr gab es beim Entosen aber leider nicht. Lediglich eine Griffin traute es sich, sich unseren Eroberern in den Weg zu stellen. Beim Versuch, unseren Entoser zu jammen, musste der Pilot jedoch sein Leben lassen und wurde aus dem Space geschossen. Nach dem kleinen Spaß in K0 wurde Wezzels Flotte noch eine weitere VOLT Gang, bestehend aus VNI, SFI, Slicer und Omen Navy Issues in VA6 geintelt. Vereint mit ein bisschen Tackle schafften es unsere Leute die gesamte Flotte, abgesehen von der Slicer, zu zerlegen. Kurz darauf brachte Cold Steel noch eine VNI und eine Tengu ins System, die ein paar Augenblicke später von unserer Flotte am Gate abgefangen und in einen Kampf verwickelt wurden.

weiterlesen